Tower Branding – Nach Niki Lauda werden nun auch nach Michael Schumacher und Boris Becker Tower in Dubai benannt!

Tower Branding – eine neue Idee der Vermarktung von Immobilienprojekten. Nach Niki Lauda werden nun Tower in Dubai nach M. Schumacher und Boris Becker benannt.

vidubai-fonds-kg.JPG

Quelle: FondsExklusiv Deutschland Ausgabe Dezember/Jänner

Hier ein Artikel über den Michael Schumacher und Boris Becker Tower.

Deutsche Sporthelden werden in Dubai geehrt. Im Wüstenstaat sollen Wolkenkratzer nach Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher und Tennis-Legende Boris Becker benannt werden.

Die Idee stammt von der deutschen Investment-Firma Alternative Capital Invest (ACI). „Wir sprechen hier über zwei der größten Sportler in der ganzen Welt”, sagte Geschäftsführer Robin Lohmann dem Managin „Arabian Business”. „Wenn man einem Projekt eine Marke geben will, kann man kaum besser liegen.”Michael Schumacher Business Avenue” und „Boris Becker Tower” tragen. Baubeginn sei in drei Monaten.

Dabei werde das Schumi-Haus höher als das Becker-Gebäude sein. Das Schumacher-Hochhaus hat 29 Stockwerke, Beckers Turm lediglich 19. In der Vergangenheit hatte ACI bereits die „Niki Lauda Twin Towers” bauen lassen.

Via

EINLADUNG zur Dubai Investoren Veranstaltung

Am 12.12 veranstalten wir zu diesem Thema einen Dubai Abend.

Flyer ansehen, ausdrucken und anmelden. dubai-investoren-veranstaltung-121207.pdf

Hinterlassen Sie eine Antwort